RSS Feeds
Impressum
login
Mit guten Platzierungen in die neue Saison gestartet
Geschrieben von Karl am Donnerstag, 27. April 2017

Zahlreiche Siege fürs MTB Junior Team des LG Mettenheim
Am 22.04.2017 fand ab 10.00 Uhr das Auftaktrennen des diesjährigen Pölzcups statt. Wie gewohnt wurde dieses Rennen, bei dem es sich um ein reines Technik/Trailrennen handelt, vom RSV Garching ausgerichtet. Zu bewältigen gab es fünf unterschiedliche Hindernisparcours, bei denen man maximal 5 Punkte erreichen konnte. Bei einem wurde zusätzlich noch die Zeit gemessen, damit am Ende bei Punktegleichstand dies noch als Wertungskriterium herangezogen werden konnte. Die Mountainbikekids mußten u.a. über Palettenhindernisse, Baumstämme und Wurzelstöcke ihr Können unter Beweis stellen. Ebenso war in einem sehr eng angelegten Slalomparcour ein Hohes Maß an Geschicklichkeit und Radbeherrschung gefragt. Wie auch schon in den vergangenen Jahren war das MTB Junior Team mit knapp über 20 Kindern an den Start gegangen. Am Ende konnten sich wieder viele von ihnen gegen die Konkurrenten u.a. aus Prien, Pfarrkirchen, Traunstein, Garching, Rosenheim, Holzkirchen, Marktl, Neuötting, Töging und Ruhpolding durchsetzen. So gewannen in ihrer Altersklasse Marco Erber (U13) und Lisa Wastlhuber (U17). Den zweiten Platz erreichten Annika Erber (U11) und Simon Kreuzpointner (U9). In der AK U15 setze sich Manuel Schmid, Platz 1, gegen seinen Teamkameraden Lukas Wastlhuber, Platz 2, durch. Bei den Mädchen in der U 15 belegte Alina Kießling den 2. Platz. Auch in der AK U17 gab es einen Doppelsieg. Lukas Petermeier gewann vor Korbinian Stettner. In der AK U19 gingen die Plätze 2 und 3 an Tobias Berger und Marco Kießling. Im Ganzen gesehen war es, aus Sicht des MTB JuniorTeams, ein gelungener Auftakt. Hatte es für den ein oder anderen dieses Mal nicht für ein Stockerlplatz gereicht, so  hat er dennoch ein respektables Ergebnis für den Verein eingefahren. Das nächste Rennen im Rahmen des Pölzcups findet am 23.06.17 in Töging statt.
» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa