RSS Feeds
Impressum
login

Artikel Übersicht


Geschrieben von harry-funsel am Donnerstag, 23. November 2017

5 größere Jahrestouren, so der Plan für 2018, stehen für Interessierte zur Wahl mehr...
Geschrieben von Karl am Mittwoch, 22. November 2017

Aufruf an Alle! Wir sind gut im Rennen. Aber ein paar Stimmen könnten wir schon noch gebrauchen!

 

Der LG Mettenheim hat sich mit dem Projekt „MTB-Junior-Team des LG Mettenheim“ bei diesem Voting beworben.

Die Sparkasse vergibt jeweils für Mühldorf und für Altötting:

 

> 5.000,00 Eurofür das Projekt mit den meisten Stimmen

> 1.000,00 Eurojeweils für die Plätze 2 bis 8

 

Zusätzlich verlosen wir unter allen Bewerbern mit mindestens 100 Stimmen:

> 6 x 500,00 Euroim Landkreis Mühldorf

> 6 x 500,00 Euroim Landkreis Altötting

 

Alle Informationen zum Sparkassen-Spenden-Voting können Sie im Internet unter www.spkam.de/spendenvotingnachlesen.

 

Die Abstimmung ist vom 13.11.2017 ab 12:00 Uhr bis zum 26.11.2017 möglich.

Wir bitten alle Vereinsmitglieder, Eltern, Geschwister, Omas, Opas, Onkel, Tanten, Fans und Freunde für das MTB-Junior-Team des LG Mettenheim“ abzustimmenjede Stimme zählt.

Die Teilnahme am Sparkassen-Spenden-Voting erfolgt durch eine einmalige Registrierung.

Bitte die Teilnahmebedingungen beachten: Es dürfen z.B. nur Personen teilnehmen, die das 13. Lebensjahr erreicht haben.

Achtung! Die Konkurrenz ist sehr groß!

 

Über diesen Link geht’s zum Voting

 

 Teilnahmebedingungen für das Sparkassen-Spenden-Voting

1. Veranstalter:

Veranstalter des Sparkassen-Spenden-Votings ist die Sparkasse Altötting-Mühldorf.

2. Teilnahmeberechtigung:

Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine (auch mit mehreren Sparten) aus dem Bereich des Sports (unentgeltlicher Amateursport, genaue Definition siehe Nr. 5), die über eine gültige Körperschaftssteuer-Freistellung des Finanzamtes aufgrund ihres gemeinnützigen Zweckes verfügen und deren Sitz im Geschäftsgebiet der Sparkasse Altötting-Mühldorf in den Landkreisen Altötting oder Mühldorf (ausgenommen die Gemeinden Gars, Kirchdorf, Maitenbeth, Rechtmehring, Reichertsheim und Unterreit) liegt. Politische Parteien sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme über Dritte, wie zum Beispiel Gewinnspielagenturen, ist nicht gestattet.

3. Teilnahme:

Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt unentgeltlich. Der Teilnehmer muss lediglich die Gebühren für die Internetverbindung zur Sparkassen-Webseite sowie zur zugeschalteten Voting-Webseite tragen. Die Teilnahme ist unabhängig von einer Bestellung oder einem Produktabschluss. Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt über die Internet-Seite der Sparkasse Altötting-Mühldorf, sowie einer zugeschalteten Voting-Webseite. Durch die Teilnahme am Voting erklärt sich der Teilnehmende mit allen Bestimmungen der Teilnahmebedingungen einverstanden.

4. Teilnahmezeitraum:

Bewerbungsphase: 23. Oktober bis 10. November 2017
Abstimmungsphase: 13. November ab 12:00 Uhr bis 26. November 2017

5. Anmeldephase:

Teilnahmeberechtigt sind alle unter Nr. 2 aufgeführten Vereine. Liegt der Sparkasse Altötting-Mühldorf kein Nachweis über die Gemeinnützigkeit des Vereins vor, verpflichtet sich dieser, einen Nachweis nach Aufforderung durch die Sparkasse Altötting-Mühldorf innerhalb von zwei Wochen nach Anmeldung zum Spenden-Voting nachzureichen. Anderenfalls behält sich die Sparkasse Altötting-Mühldorf vor, den Verein ggf. auch nachträglich vom Spenden-Voting auszuschließen. Bei der Bewerbung sollte eine Kurzbeschreibung des Projektes eingestellt und ein Foto (.jpg oder .png, max. 2MB) hochgeladen werden. Mit der Teilnahme werden die zeitlich und räumlich uneingeschränkten Nutzungsrechte der Bilder und Beschreibungen an die Sparkasse Altötting-Mühldorf übertragen. Weiter wird der Sparkasse Altötting-Mühldorf das uneingeschränkte Recht eingeräumt, die zur Verfügung gestellten Bilder und Beschreibungen unter entsprechender Namensnennung des Teilnehmers zu vervielfältigen und zu veröffentlichen.

Alle Projektvorstellungen werden vor der Veröffentlichung geprüft. Die Sparkasse Altötting-Mühldorf behält sich vor, Projekte im Falle unrichtiger Angaben oder sonstigem wichtigen Grund gegebenenfalls nicht zur Abstimmung zuzulassen bzw. vom Voting auszuschließen. Die Spenden stammen grundsätzlich aus dem „Sozialen Zweckertrag“ des Prämiensparens. Die eingereichten Projekte müssen folgende Vorgaben erfüllen:

Eine gemeinnützige, besonders förderungswürdige Maßnahme i. S. d. § 52, Abgabenordnung (AO) muss vorliegen.

Im Einzelnen kommen hieraus folgende Maßnahmen in Betracht:

·Maßnahmen, zur Förderung des Sports, die unmittelbar der Ausübung der jeweiligen Sportart zugute kommen (z. B. Trainingsgeräte oder Zubehör). Nicht förderfähig sind Investitionen, die den Sportbetrieb nur indirekt unterstützen (z. B. Gebäudekosten, Instandsetzungskosten, Reisekosten).

·Die Zuwendungen werden nur objektbezogen (zur Finanzierung konkreter Anschaffungen von mindestens 1.000 Euro) gewährt. Die genaue Beschreibung der konkreten Anschaffung hat in der Projektvorstellung zu erfolgen. Dabei muss sichergestellt werden, dass die Zuwendungen weder in voller Höhe noch teilweise zur Abdeckung von Verwaltungskosten verwendet werden.

·Das Projekt darf nicht der Förderung einzelner dienen.

·Das Projekt muss im Geschäftsgebiet der Sparkasse Altötting-Mühldorf umgesetzt werden. Die Freischaltung der geprüften Vereinsvorstellungen erfolgt an Arbeitstagen innerhalb von 24 Stunden nach Upload.

6. Abstimmungsphase:

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch ein Voting. Die Gewinner ergeben sich folgendermaßen: Je Landkreis (Altötting und Mühldorf) gibt es acht Gewinner. Das Projekt mit den meisten Stimmen im jeweiligen Landkreis gewinnt 5.000 Euro. Die weiteren sieben Projekte mit den meisten Stimmen im jeweiligen Landkreis gewinnen jeweils 1.000 Euro. Sollten zwei oder mehr Teilnehmer die gleiche Stimmenanzahl erhalten haben, so wird das Preisgeld in gleichen Teilen unter den jeweiligen Platzierten mit der gleichen Stimmenanzahl aufgeteilt. Zusätzlich werden aus allen verbliebenen Teilnehmern, die mindestens 100 Stimmen haben, sechs weitere Gewinner je Landkreis per Auslosung bestimmt (Preis jeweils 500 Euro). Die Abstimmung ist nur online möglich und erfolgt über die Internet-Seite der Sparkasse Altötting-Mühldorf sowie einer zugeschalteten Voting-Webseite. Jede Person darf innerhalb des Votings nur einmal abstimmen. Nach Ablauf der Abstimmung werden die Gewinner per E-Mail benachrichtigt. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf seinen Gewinn. Die Bestimmung des genauen Termins behält sich die Sparkasse Altötting-Mühldorf jedoch vor.

7. Abstimmungsteilnehmer

Abstimmungsberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen, die mindestens 13 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Für das Voting gibt der Abstimmende seinen Namen, Vornamen und seine Mobilfunknummer an. Diese Daten werden ausschließlich zur Stimmabgabe und nicht zu Werbezwecken verwendet. Die abgegebene Stimme wird bei Nichtangabe des vollständigen Namens nicht in die Stimmenvergabe einfließen. Damit die abgegebene Stimme zählt und in der Stimmensumme ausgewiesen wird, muss der Code aus der Bestätigungs-SMS ins Voting-Formular eingegeben werden.

Sofern der Verdacht besteht, dass die Handynummer des Abstimmenden nur zum Zweck des Votings angelegt wurde, bzw. nicht vom Abstimmenden selbst oder auf den Namen fiktiver Personen angelegt wurde, bzw. der Abstimmende nicht selbst abgestimmt hat, kann die Sparkasse Altötting-Mühldorf ohne Ankündigung und jederzeit die damit abgegebene Stimme löschen und die Handynummer von der Teilnahme am Wettbewerb ausschließen.

8. Beendigungsmöglichkeiten

Die Sparkasse Altötting-Mühldorf behält sich das Recht vor, die Aktion aufgrund von unvorhergesehenen Umständen ohne Vorankündigung zu beenden. Dies gilt insbesondere, wenn die Aktion nicht planmäßig laufen kann, zum Beispiel bei technischen Fehlern und/oder aus rechtlichen Gründen, welche die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Aktion beeinflussen.

9. Haftung:

Verstößt ein eingereichtes Bild gegen Rechte Dritter, stellt der Teilnehmer die Sparkasse Altötting-Mühldorf von allen Ansprüchen Dritter und den Kosten der damit verbundenen Rechtsverteidigung frei. Der Teilnehmer verpflichtet sich, nur Bilder und Texte einzustellen, an denen er die Rechte besitzt oder sicherzustellen, dass keine Verletzung von Rechten Dritter vorliegt. Ein Verstoß gegen Rechte Dritter liegt zum Beispiel vor, wenn Texte oder Bilder Dritter ohne deren Einwilligung verwendet werden. Weiterhin versichert der Teilnehmer, dass das hochgeladene Foto keine jugendgefährdende, sexuell anzügliche, pornographische, fremdenfeindliche, rassistische, gewaltverherrlichende und/oder ehrverletzende Darstellung zeigt. Die Sparkasse Altötting-Mühldorf behält sich ausdrücklich vor, Fotos solcher Art ohne Ankündigung aus dem Wettbewerb zu entfernen. Die Sparkasse Altötting-Mühldorf haftet nicht für die Verfügbarkeit der Abstimmplattform. Die Sparkasse Altötting-Mühldorf kann ferner nicht für technische Störungen, insbesondere Ausfälle des Netzwerks haftbar gemacht werden. Die Sparkasse Altötting-Mühldorf übernimmt keine Haftung für abgesendete, aber nicht zugegangene Anmeldeformulare und Votings.

10. Datenschutzbestimmungen:

Der Verantwortliche des Vereins oder des Projekts gibt für die Teilnahme am Voting die Daten zum Verein, seinen vollständigen Namen, seine Adresse, seine E-Mail-Adresse und seine Telefonnummer an. Diese Daten werden von der Sparkasse Altötting-Mühldorf ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs, insbesondere zur Benachrichtigung des Gewinners verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Votingplattform verwendet Google Analytics. Gewinnerdaten werden weiter gespeichert, soweit dies gesetzlich erforderlich ist. Sie werden dann jedoch für eine weitere Verwendung nach dem Spenden-Voting gesperrt. Der Teilnehmer kann der Verwendung seiner Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber der Sparkasse Altötting-Mühldorf unter info@spkam.dewidersprechen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass die entsprechenden Daten und Fotos von der Seite gelöscht werden und das Projekt somit nicht mehr am Wettbewerb teilnehmen kann.

Die Sparkasse Altötting-Mühldorf behält sich das Recht vor, in den Medien und auf der eigenen Webseite über den Wettbewerb, die teilnehmenden Vereine, die eingereichten Projekte sowie die Gewinner zu berichten, bzw. berichten zu lassen. Die Angabe der Teilnehmernamen und Veröffentlichung von Bildaufnahmen ist hierbei erlaubt. Die Sparkasse Altötting-Mühldorf beachtet die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz in Deutschland. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Sparkasse Altötting-Mühldorf verwiesen.

11. Schlussbestimmungen:

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (§ 762 BGB).

. Diese Daten werden ausschließlich zur Stimmabgabe und nicht zu Werbezwecken verwendet. Die abgegebene Stimme wird bei Nichtangabe des vollständigen Namens nicht in die Stimmenvergabe einfließen. Damit die abgegebene Stimme zählt und in der Stimmensumme ausgewiesen wird, muss der Code aus der Bestätigungs-SMS ins Voting-Formular eingegeben werden.

Sofern der Verdacht besteht, dass die Handynummer des Abstimmenden nur zum Zweck des Votings angelegt wurde, bzw. nicht vom Abstimmenden selbst oder auf den Namen fiktiver Personen angelegt wurde, bzw. der Abstimmende nicht selbst abgestimmt hat, kann die Sparkasse Altötting-Mühldorf ohne Ankündigung und jederzeit die damit abgegebene Stimme löschen und die Handynummer von der Teilnahme am Wettbewerb ausschließen.

 

Geschrieben von Gerhard am Dienstag, 21. November 2017

Bei der feierlichen Siegerehrung in Simbach zum Abschluss des diesjährigen Grenzlandlaufcups
durften mehrere LG-ler ihre wohlverdienten Trophäen und Sachpreise entgegennehmen.


Bei insgesamt 16 möglichen Wettkämpfen, bei denen auch unser Alleelauf als 4. Station dabei war, konnten Punkte gesammelt werden.
Los gings Ende April in Mattighofen mit dem Stadtlauf und endete Mitte November in Geinberg mit dem Thermenlauf.
Über 100 Starts absolvierten unsere LG-Teilnehmer in 2017 beim Grenzlandlaufcup. mehr...
Geschrieben von Karl am Montag, 20. November 2017

Die Planungen für die Wander-WM 2018 sind bereits angelaufen, sie findet statt in der Zeit vom 27. bis 29. September 2018 in Oberau/Wildschönau.

Die Wander-Weltmeisterschaft ist eine Veranstaltung für Jedermann. Täglich stehen von Wildschönau/Oberau aus drei unterschiedlich schwere
Wanderrouten mit landschaftlichen Highlights, idyllischen Wäldern, Klammen, Gebirgsbächen zur Auswahl. Ganz ehrgeizige Sportler laufen
täglich alle drei angebotenen Wanderstrecken ein- oder mehrfach, um mit möglichst vielen Kilometern einen Wertungsplatz zu erreichen.
Andere wandern gemütlich eine kurze, mittlere oder lange Strecke und genießen dabei Natur und Landschaft.
Nähere Informationen gibt’s mit diesem Link:

https://www.wildschoenau.com/de/sommer/wandern-tirol/wander-wm

und der Flyer dazu:
https://www.wildschoenau.com/wildschoenau/wanderungen/wander-wm/folder-wander-wm-2018.pdf

Ich konnte direkt in Oberau für den Zeitraum 26. – 29.09.2018 (wer möchte, auch schon einige Tage früher) ein ****Hotel vorreservieren.
Die Kosten betragen:
Einzelzimmernutzung 80 €/Zimmer/Tag
Doppelzimmernutzung 146 €/Zimmer/Tag
Halbpension ist inclusive (Frühstücksbuffet und Abendessen), ebenso ein einladender Wellness-Bereich.

Mit diesem Link könnt Ihr selber einen Blick darauf werfen:
http://www.silberberger.at/index.php?id=89

Für Teilnehmer, die für Übernachtung nicht soviel Geld ausgeben möchten, habe ich ein Angebot des ***Hotel Schweizerhof erhalten und
ebenfalls Zimmer vorreserviert:
Einzelzimmernutzung 60 €/Zimmer/Tag
Doppelzimmernutzung 104 €/Zimmer/Tag
Ebenfalls inclusive Halbpension
Hier ein Blick auf das Hotel Schweizerhof:
http://www.schweizerhof.co.at/

Bei einer Stornierung werden laut dem österreichischen Hotelreglement folgende Stornogebühren vom gesamten Arrangementpreis verrechnet:
- bis 1 bis 3 Monate vor dem Ankunftstag 40 %
- bis 1 Woche vor dem Ankunftstag 70 %
- in der letzten Woche vor dem Ankunftstag 90 %
- am Ankunftstag bzw. bei einer Nichtanreise 100 %

So, wer die Wahl hat, hat die Qual!
Im Januar möchten die Hotels eine konkrete Belegungszahl bzw. verbindliche Anmeldung verbuchen.
Bitte schreibt deshalb bis spätestens 05. Januar2018 bei Interesse eine Email an mich (hedifech@gmail.com), mit der Angabe des Hotels
und des Belegungszeitraumes.
Es würde mich freuen, wenn sich wieder viele Teilnehmer melden um nächstes Jahr ein paar gemeinsame Wandertage in den Tiroler Bergen zu verbringen.

Sportliche Grüße
Hedi
Geschrieben von Karl am Sonntag, 19. November 2017

Unsere Laufreise 2018 geht vom 18.05. bis 22.05.2018 nach Riga in die quirligen Hansestadt an der Ostsee, eine der schönsten Städte im Baltikum, bezeichnet auch als das „Paris des Ostens“. Wir können dort am 20.05. am Marathon, Halbmarathon, 10 km- oder 6 km-Lauf teilnehmen.

 

Die bisherige Reiseplanung ist wie folgt:

 

Freitag, 18.05.2018

Hinflug mit airBaltic vom Flughafen München um 10:05 Uhr (Ankunft in Riga 13:30 Uhr).
Mit dem Shuttle Taxi ins Hotel. Danach erster gemeinsamer Stadtrundgang.
Riga ist eine Stadt für guten Kaffee, Jazz, kleines leckeres Gebäck und elegante Cafés. Wir erkunden Rigas Altstadt mit einem professionellen, lokalen Reiseleiter, der die wahre Geschichte und Legenden über den historischen Teil von Riga vermittelt. Auf dieser Tour geht’s zu den Wohnhäusern aus dem 15.-18. Jahrhundert; „Drei Brüder“, Schwedische Tore, Uralte Verteidigungsmauer, Jakobskirche, Pulverturm, Hügel der Bastei, Freiheitsdenkmal, Stadtkanal, Kaļķu-Straße, Liv-Platz, Katzenhaus, Große und kleine Zunft,…

 

Samstag, 19.05.2018

Tagesauflug nach Sigulda & Lettische Schweiz.
Die Tour beginnt in Riga mit einer einstündigen Fahrt nach Sigulda, eine der beliebtesten und am meisten besuchten Orte in Lettland, ins schönen Gauja-Tal. „Wandertour“ in die lettische Schweiz“. Das Gebiet ist eine Kombination aus steilen Hängen, Schluchten, Bächen, Sandstein- und Dolomitfelsen, Höhlen,….

Am Nachmittag/Abend Abholung der Startunterlagen auf der EXPO "Elektrum Olympic Centre" in 6b Grostonas street.

 

Sonntag, 20.05.2018

Lauftag, Lattelecom Riga Marathon, Halbmarathon, 10km- oder 6 km-Lauf (Start: 11. novembra krastmala, Centra rajons).

Nachmittag jeder indivduell.
Am Abend feiern wir bei einem gemeinsamen Abendessen in einem typisch Lettischen Restaurant!
 

Montag, 21.05.2018

Tagesauflug außerhalb von Riga nach Jurmala (Ostseeküste) oder Rundale (nordöstliche Stätten Litauens einschließlich des Hügels der Kreuze und des erstaunlichen barocken Rundale Palastes) oder Nationalpark Ķemeri und Cena Bog-Tour.

Dienstag, 22.05.2018

Nochmalige individuelle Erkundung von Riga.

Ca. 13:30 Uhr zum Flughafen Riga, Rückflug mit airBaltic um 16:20 Uhr (Ankunft in München ca. 18:00 Uhr).

 

Bitte meldet euch sehr kurzfristig (bis spätestens Ende November 2017!) ob ihr verbindlich dabei sein wollt!

 

Viele Grüße

Sylvia & Steffen 

StJScholz@t-online.de

Geschrieben von Ludwig am Sonntag, 12. November 2017

Alzauenlauf in roter Dominanz

mehr...
Geschrieben von Albert am Dienstag, 07. November 2017

 

Ein tollen Erfolg feierte Katrin Esefeld beim 21. Rursee Marathon im nordrhein-westfälischen Simmerath - Einruhr. In 3:07:00 Std. gewann Katrin unangefochten die Gesamtwertung der Damen. Mit ihrem vierten Sieg in Folge verteidigte Katrin bereits zum dritten Mal ihren Titel.

 

Beim 30. Jubiläumslauf Rund um den Höglwörther See zeigen sich die LG Damen wieder sehr stark. Steffi Stadler siegte in 52:28 min. als Gesamt dritte in der AK. Irmi Schönhuber wurde mit genau 55 Minuten AK zweite, und Christine Binder erreichte mit 1:01 Std. den dritten Platz. Zusammen waren sie in der Mannschaftswertung nicht zu schlagen und siegten klar mit sechs Minuten Vorsprung auf Rang zwei. Andreas Fratzke war auf der 13 km Runde mit einer 49er Zeit sehr schnell und erkämpfte sich den fünften Platz. Christine Weindl und Alexander Windbühler waren mit 1:07 Std. bzw. 1:09 Std ebenfalls sehr gut unterwegs.

 

Geschrieben von Karl am Sonntag, 05. November 2017

Servus Sportreisefreudige LGler,


Wir wollen auch 2018  wieder eine LG-Reise (Sportreise,  Lauf-,  Marathon-, Halbmarathonreise, Sightseeing-Reise…) organisieren und  haben uns folgende Alternativen überlegt wo es im nächsten Jahr hingehen könnte.

 

Wollen wir:

  1. zum Dubai Marathon oder 10 km-Lauf, Reise vom 24.01. bis 29.01.2018
    In Dubai erwartet Sie der Kontrast zwischen hochmoderner Geschäftsstadt und zeitloser Wüste sowie eine Mischung aus Neuem und Ursprünglichem. Die altehrwürdigen Gebäude, die engen Gassen und die traditionellen Souks der Altstadt geben uns einen Eindruck wie die Vergangenheit gewesen sein könnte und unsere Fantasie ermöglicht uns in diese Vergangenheit einzutauchen. Doch auch die vielen Geschäfte, von zahlreichen Grünflächen umgeben, oder die wunderschönen Badebuchten, laden zu einem Erlebnis- oder Entspannungstag ein. Die Marathonstrecke ist eine der flachsten Strecken der Welt und bietet jedem Läufer die Möglichkeit, in die Fußstapfen von Haile Gebrselassie zu treten, der auf dieser Strecke mehrfach den Weltrekord brechen wollte.

    Der Reisepreis beträgt inkl. Flug pro Person im DZ ca. 1300 Euro, pro Person im EZ ca. 1700 Euro.

Oder wollen wir:

  1. zum Madeira Marathon, Halbmarathon und „Mini-Marathon 6km, Reise vom 26.01. bis 02.02.2018
    Achttägige Kombireise Laufen und Wandern mit Funchal Marathon und Halbmarathon auf der wunderschönen Blumeninsel Madeira. „Klein-Lissabon“, wie es damals schon die italienischen Seefahrer nannten, ist heute die Heimat von knapp der Hälfte aller Madeirer. Die kleine Metropole beeindruckt mit einer atemberaubenden Pflanzen- und Tierwelt, einer stetig wachsenden Hotelvielfalt und einem sehr reizvollen historischen Stadtkern. Die äußerst spannenden Besichtigungen wie Wochenmarkt, Fischerviertel oder den Botanischen Gärten, alles läßt sich gut zu Fuß erreichen.

    Der Reisepreis beträgt inkl. Flug pro Person im DZ ca. 950 Euro, pro Person im EZ ca. 1200 Euro.

 

Oder wollen wir:

  1. zum Riga Marathon, Halbmarathon, 10 km und 6 km vom 18.05. bis 22.05.2018
    In die quirligen Hansestadt an der Ostsee. Lettland hat 2018 seinen 100. Geburtstag, das wird am Pfingstwochenende und um die Laufveranstaltung herum gebührend gefeiert werden! Die lettische Hauptstadt war 2014 Kulturhauptstadt Europas. Sie ist eine der schönsten Städte im Baltikum und wird deshalb auch als das „Paris des Ostens“ bezeichnet. Ihre schöne historische Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und bezaubert auch durch zahlreiche Straßencafés und mit lebensfrohem Charme. In der angrenzenden Neustadt sind ganze Straßenzüge mit prächtigen Gründerzeitbauten und wunderbaren Jugendstilfassaden erhalten und geben Riga einen ganz außerordentlichen Reiz. Gerade diese Kombination von Altstadt und alter Neustadt machen die besondere Atmosphäre Rigas aus. Auch die Wettlaufstrecken führen Sie an den sehenswerten Plätzen und den Jugendstilbauten vorbei. 

    Der Reisepreis beträgt inkl. Flug pro Person im DZ ca. 800 Euro, pro Person im EZ ca. 1000 Euro.

 

Bitte gebt uns kurzfristig Bescheid ob ihr grundsätzlich Interesse an einer dieser Reisen habt und wenn ja was euer Favorit/Favoriten (ev. mit Platzierung) wären.


Wir geben euch dann nach Auswahl des "Favoriten" Bescheid (mit genauerem Preis, Programm,...) und erst danach müsstet ihr euch definitiv entscheiden.

Viele Grüße
Sylvia&Steffen


StJScholz@t-online.de

 


887 Artikel (111 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa